Inken Ibsen - Herzlich Willkommen auf meiner Website!

Liebe Bücherfreunde,

ich freue mich sehr, dass Sie Ihren Weg auf meine Website gefunden haben und mehr über mich und meine Romane erfahren möchten. Und ja, ich begrüße Sie hier persönlich und hoffe, dass ich Ihnen interessante Hintergrundinformationen über mich und meine Bücher geben kann, denn in meinen Geschichten steckt immer sehr viel von mir selbst.

Mein Leben verlief bislang nicht gradlinig, daher haben auch die Protagonisten meiner Geschichten mit vielen Emotionen zu kämpfen. Ich versuche in meinen Romanen viele Facetten des Lebens aufzuzeigen, gleichzeitig aber auch nie die Hoffnung zu verlieren.

Ich wünsche Ihnen ganz viel Lebensfreude & Lesespaß!

Ihre Inken Ibsen


Meine Bücher

Die „Endlich“-Reihe

Inken ist am Tiefpunkt ihres Lebens angelangt. Trotz eines interessanten Jobs, eines liebevollen Ehemanns und des eigenen, kleinen Hauses im Grünen, fühlt sie sich innerlich leer und ausgebrannt. Um wieder zu sich selbst zu finden, macht sie sich mit ihrer Schulfreundin Simone auf den Weg nach Nordjütland in Dänemark.

So beginnt der erste Roman „Endlich bin ich ich“ und führt Leserin und Leser an die raue Nordseeküste, wo Inken so ganz andere Eindrücke gewinnt, als sie in ihrem bisherigen Leben gewohnt war. Sie begegnet Menschen, die ihr eine für sie fremde Sicht auf das Leben vermitteln, wie den alten, wortkargen Fischer Leif Eriksson oder die resolute, unkonventionelle Margarete, die ihr ein ungewöhnliches Angebot unterbreitet. In den Fortsetzungen „Endlich Mee(h)r“, „Endlich sein“, „Letztendlich Leif“, „Endlich eins“ und „Unendlich still“ erfahren Sie mehr über den kleinen Küstenort Lonstrup und die Sorgen und Nöte, aber auch die Lebensfreude der Menschen, die dort leben.

Wenn ich Sie neugierig gemacht habe, dann fangen Sie doch am besten gleich mit der Vorgeschichte oder dem ersten Teil an. Weitere Infos zu den Büchern finden Sie, indem Sie auf das jeweilige Buchcover klicken.

Du bist wie ich von Inken Ibsen
Endlich bin ich ich von Inken Ibsen
Endlich Mee(h)r von Inken Ibsen
Endlich sein von Inken Ibsen
Letztendlich Leif von Inken Ibsen
Endlich eins von Inken Ibsen
Unendlich still von Inken Ibsen

Weitere Romane

„Dein Wal an der Wand“

Als die Abiturprüfungen Ende der Achtzigerjahre endlich beendet sind, ist Alex erleichtert. Doch im Gegensatz zu ihren Schulfreunden hat sie keine genaue Vorstellung, wie es jetzt weitergehen soll. Daher fährt sie zunächst mit ihrer Freundin Nora auf die Insel Texel nach Holland, nichtsahnend, welch weitreichende Folgen dieser Urlaub für sie haben wird. Folgen für ihre Freundschaft, ihr Leben und insbesondere die Liebe. Erst Jahrzehnte später erkennt Alex, welch wichtige Entscheidung sie nach wie vor treffen muss.

Es würde mich sehr freuen, wenn ich Ihr Interesse wecken konnte. Weitere Infos zum Buch finden Sie hier oder indem Sie auf das Buchcover klicken.

Dein Wal an der Wand von Inken Ibsen

Über mich

Inken Ibsen - Über mich

Wenn Sie nun neugierig auf meine Bücher geworden sind oder Sie das ein oder andere sogar bereits gelesen haben, möchten Sie vielleicht noch mehr über mich wissen.

Mehr erfahren


Neues aus meinem Blog

#19 Wieder zurück ... | Inken Ibsen

#19 Wieder zurück …

Ich bin noch da. Auch wenn ich mich jetzt einige Zeit weder hier, noch auf Facebook oder Instagram gemeldet habe. Zunächst habe ich einige Zeit gebraucht, um die „Endlich“-Reihe für mich abzuschließen. Die Fortsetzung, die ich nach „Du bist wie ich“ geschrieben habe, liegt nach wie vor hier auf meinem Schreibtisch und ich werde sie jetzt mit etwas Abstand noch einmal lesen. Vielleicht kommt mir dabei eine Eingebung, wie ich damit weiter verfahren will. Stattdessen habe ich gestern ein anderes Herzensprojekt beendet. Wie ich längst verraten habe, leide ich an dem Fibromyalgie-Syndrom. Ich weiß, dass ich damit nicht allein bin. Ganz im Gegenteil, dies betrifft auch in Deutschland sehr viele Menschen, meist Frauen im mittleren Alter. Bei einem Großteil – wie bei mir – vergehen Jahre oder Jahrzehnte bevor sie die Diagnose bekommen. Viele ernten Unverständnis bei ihren Ärzten und auch bei Freunden oder Familie, weil man diese Erkrankung bislang […]

Weiterlesen
#18 Die "Endlich"-Reihe | Inken Ibsen

#18 Die „Endlich“-Reihe

Wenn man „Du bist wie ich“ als Teil 0 bezeichnen würde, liegt nun Teil 7 in der einmal überarbeiteten Version hier vor mir auf meinem Schreibtisch. Doch seit einiger Zeit mehren sich in mir Zweifel, ob ich wirklich weitere Teile der „Endlich“-Reihe veröffentlichen möchte. Denn dabei schlagen zwei Herzen in meiner Brust. Einerseits, die Liebe zu Lonstrup und seinen Bewohnern, die mir so ans Herz gewachsen sind, dass ich deren Leben unbedingt weiter verfolgen möchte. Nicht zuletzt auch, weil ich mir noch so viele Fragen stelle und so viel unbeantwortet geblieben ist. Andererseits, die unumstößliche Tatsache, dass Leif Eriksson für mich immer die Hauptfigur war und ich mir nicht vorstellen kann, die Reihe ohne ihn fortzusetzen. Nun habe ich aber bereits den siebten Teil geschrieben und weiß, im Gegensatz zu euch, wie es zumindest für einen Charakter weitergehen wird. Dazu sprudeln in mir immer mehr Ideen, wie ein achter und […]

Weiterlesen

Weitere Artikel finden Sie in meinem Blog...


Teilen Sie diese Seite
Teilen Sie diese Seite